Unsere
Ausbildungsklassen

zu den Ausbildungsklassen

Bus- und Lkw-Fahrer sind verpflichtet, alle 5 Jahre an einer Weiterbildung gemäß dem Berufs-kraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) teilzu-nehmen. Sie betrifft alle Fahrer, die mit Fahrzeugen der Klassen C/CE, C1/C1E, D1/D1E, D/DE gewerbliche Fahrten durchführen.Der Fahrer muss die Weiterbildung im Inland oder in dem EU-Mitgliedsland (bzw. EWR-Vertragsstaat) erwerben, in dem er beschäftigt ist. Die Dauer der Weitebildung beträgt 35 Stunden (zu je 60 Minuten) mit Aus-bildungseinheiten von mindestens sieben Stunden.

zu unseren Modulen

Schulungen

Natürlich bieten wir noch weitere Schulungen rund um den Transportsektor für unsere Kunden an. Angefangen mit der Grundqualifikation um überhaupt gewerblich Güter transportieren zu dürfen. Spezielle Gefahrgut Schulungen, Stapler Ausbildung, Ladekran Ausbildung bis hin zu speziellen Ladungs-sicherungsseminaren für verantwortliche Personen oder für Führungskräfte ein Spezialseminar Sozialvorschriften & Fahrtenschreiber.

zu unseren Schulungen

Fördermöglichkeiten

Europäischer Sozialfond (ESF)
Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung
Arbeitsförderung (AZAV)

ESF AZAV