ESF Plus

Förderung (voraussichtlich ab Januar 2022)

Es werden folgende Zielgruppen (Kursteilnehmende) gefördert:

• Beschäftigte aus Unternehmen, wobei entweder der Beschäftigungsort oder der Wohnort der Teilnehmenden in Baden-Württemberg liegen muss.
• Unternehmerinnen und Unternehmer einschließlich Freiberuflerinnen und Freiberufler, die ihren Unternehmenssitz oder Wohnort in Baden-Württemberg        haben.
• Gründungswillige, die in Baden-Württemberg wohnhaft oder beschäftigt sind.
• Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, die in Baden-Württemberg wohnhaft sind.

                         

Nicht gefördert werden:

• Beschäftigte von Bund, Ländern, Stadt- und Landkreisen, sowie Städten und Gemeinden (Beschäftigte von rechtlich selbständigen                          Unternehmen, die aus Mitteln der öffentlichen Hand getragen werden, sind förderfähig).
• Beschäftigte von Transfergesellschaften. 

Höhe, Art und Umfang der Zuwendungen:

Der Zuschuss beträgt:
• 25% der Teilnahmegebühr, für Teilnehmer bis zum 55. Lebensjahr
• 50% der Teilnahmegebühr für Teilnehmende, ab dem 55. Lebensjahr
• 50% der Teilnahmegebühr für Teilnehmende ohne Berufsabschluss.